Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in, oder Erzieher*in für heil- und inklusivpädagogische Regel- und Intensivwohngruppe STEP

Die Gruppe STEP ist eine koedukative heil- und inklusivpädagogische Regel- und Intensivwohngruppe für junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren, die aufgrund von Entwicklungsdefiziten und/oder Behinderung eine intensive Begleitung und Förderung in die weitmöglichste Selbstständigkeit benötigen.


Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum 01.07.2020 oder später für unsere heil- und inklusivpädagogische Gruppe STEP eine pädagogische Fachkraft:

Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in oder Erzieher*in

in Vollzeit im Schichtdienst (inkl. Nachtbereitschaft)

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind

  • professionelle Begleitung und Hilfestellung
  • Tages- und Wochenplanung
  • Aktivierung, Förderung, Stabilisierung individueller Ressourcen
  • individuelle Hilfeplanung unter Einbeziehung des jungen Menschen und der Sorgeberechtigten/Betreuer
  • Teilnahme an Fach-, Hilfeplan- und Elterngesprächen
  • flexible und prozesshafte, an den Bedarfen des jeweiligen Familiensystems orientierte, Familienarbeit
  • Unterstützung und Anleitung in das soziale Umfeld (Vereine, Gemeinden etc.)
  • Begleitung und Überleitung in neue Betreuungsformen
  • hauswirtschaftliche, organisatorische und verwaltungsrelevante Tätigkeiten

Wir wünschen uns von Ihnen

  • fachlich fundierte Ausbildung
  • Berufserfahrung in vergleichbaren Tätigkeitsfeldern
  • wertschätzende, systemische Haltung den jungen Menschen und ihren Familiensystemen gegenüber
  • lösungs- und ressourcenorientiertes Arbeiten
  • Interesse an der konzeptionellen Weiterentwicklung
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Kooperation im Team
  • Bereitschaft zu Schichtdienst und Nachtbereitschaft
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten einer katholischen Einrichtung
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas mit Heimzulage, Urlaubs- und Weihnachtsgeld und zusätzlicher Altersversorgung
  • Möglichkeit der vergünstigten Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel durch JobTicket
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei einem großen Jugendhilfeträger
  • fachlich fundierte Einarbeitung, Fortbildung, Supervision und Fallberatung
  • ein motiviertes und kompetentes Team
  • Mitgestaltungsmöglichkeit an der konzeptionellen und fachlich inhaltlichen Weiterentwicklung des Angebots

Wenn Sie Interesse an dieser Aufgabe haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige vollständige Bewerbung an:

CJG Hermann-Josef-Haus
Markus Becker
Dechant-Heimbach-Straße 8
53177 Bonn
E-Mail: Bewerbung~cjg-hjh.de

 

 


Suchbegriff eingeben:


CJG Hermann-Josef-Haus

Dechant-Heimbach-Straße 8
53177 Bonn-Bad Godesberg
Tel. 0228 95134-0
Fax 0228 95134-66
info~cjg-hjh.de